BlogFachartikel, Interviews und Einblicke für Bio- und Naturkosmetik

(Bart-)Pflege mit Naturkosmetik – was ist Männern wichtig? Interview mit Benjamin Gehrs von der Brooklyn Soap Company

„Bärte sind Bestandteil der männlichen Stil-Kultur und es gibt zum Glück heute eine viel größere Diversität als in den Achtzigern“, sagt Benjamin Gehrs von der Brooklyn Soap Company. Auf was Männer sonst noch Wert bei der Pflege legen und wie man diese Zielgruppe richtig anspricht, erfahrt ihr heute im NaturkosmetikCamp-Blog-Interview.

Es gibt nicht das "Männerbild", sondern Vielfalt! Foto: Brooklyn Soap Company

Es gibt nicht das „Männerbild“, sondern Vielfalt! Foto: Brooklyn Soap Company

So richtig durchgesetzt hat sich der Schnauzbart seit den Achtzigern nicht. Ist jetzt seine Zeit gekommen? Ist die Zeit der Vollbärte gar vorbei? Und wie hat Corona den Style der Männer verändert?

Es gibt heute glücklicherweise eine viel größere Diversität als in den Achtzigern – auch bei Bärten. Und es spricht alles dafür, dass Bärte kein kurzweiliger Trend sind, sondern Bestandteil der männlichen Stil-Kultur bleiben. Dass wir innerhalb dessen auch weiterhin Veränderungen und Trends sehen werden, halte ich für wahrscheinlich. So ist ja Vollbart auch nicht gleich Vollbart: Der Vollbart lässt sich kürzer, länger, runder oder spitzer geformt tragen. Es gibt da super viele Möglichkeiten, die aber alle eines gemein haben: Der Bart sollte gut geformt und gepflegt sein – und genau dafür bieten wir eine tolle Produktpalette an.

Bei vielen Männerpflege-Produkten hat man das Gefühl, so richtig angesprochen wird man als Mann nicht. Eine schwarze Verpackung ist zu wenig. Wie wollen Männer von heute angesprochen werden – sowohl was das Produkt angeht aber auch bei der Werbung sowie Bildsprache?

Auch wenn sich diese Frage nicht pauschal beantworten lässt: Wir sehen, dass sich Männer heute vor allem eine ehrliche und direkte Ansprache wünschen. Und genau diese Transparenz leben wir auch in unserer Kommunikation: Wir zeigen nicht „das Männerbild“, sondern Vielfalt. Und wir sprechen nicht in „Hydro-Power-Marketing-Fantasiesprache“, sondern erzählen ohne Umschweife und auf Augenhöhe was alles tolles in unseren Produkten steckt und wie und wofür man sie am besten verwendet.

Kommen wir zu den inneren Werten: Männer legen genau so viel Wert auf natürliche Pflege wie die Damen. Naturkosmetik steht also auch hier hoch im Kurs. Welche Düfte und Inhaltsstoffe mögen Männer?

Bei der Auswahl der Inhaltsstoffe, die wir in unseren Produkten verwenden, stehen weniger Trends, sondern viel mehr Wirksamkeit und Verträglichkeit an erster Stelle. Beim Thema Duft sehen wir uns schon als Pioniere des mittlerweile allgegenwärtigen Trends holziger Düfte, wie z.B. in unserer Bartpflege. Und mit unseren Whiskey- und Gin Tonic Duschgelen zeigen wir, dass es auch im Drogeriemarkt-Regal Platz für außergewöhnliche und hochwertige Düfte in der Männerpflege gibt. Und mit dem Credo, dass Düfte in Pflegeprodukten auch mal anecken und sich von der Masse abheben dürfen, widmen wir uns auch der Duftauswahl bei neuen Produktentwicklungen.

Benjamin Gehrs, Produktmanager bei Brooklyn Soap Company. Foto: Brooklyn Soap Company

Benjamin Gehrs, Produktmanager bei Brooklyn Soap Company. Foto: Brooklyn Soap Company

Männer wollen es vor allem einfach und praktisch. Wie leicht macht ihr ihnen die Bestellung aber auch die Anwendung bei der Brooklyn Soap Company? Was ist euch besonders wichtig?

Wir arbeiten hart dafür, unseren Kunden vom Kauf, über die Beratung, bis zur Verwendung und hoffentlich zum Nachkauf eine perfekte Experience zu bieten. Deshalb freuen wir uns einerseits über die breite Verfügbarkeit unserer Produkte im stationären Handel und andererseits darüber, dass wir kürzlich unseren Brooklyn Soap Company Online-Shop relaunchen konnten und es so noch komfortabler ist, unsere Produkte zu bestellen und mit unserem großartigen Support-Team in Kontakt zu treten.

Bei der Entwicklung unserer Produkte legen wir großen Wert darauf, uns an echten Bedürfnissen unserer Verwender zu orientieren: So ist z.B. eines unserer neuesten und innovativsten Produkte – der Bart Softener – aus dem Impuls heraus entstanden, dass kratzige Bärte im Kontext körperlicher Nähe manchmal unangenehm sein können. Und genau dafür bieten wir eine super tolle und einfach anzuwendende Lösung an, die jeden Bart sofort spürbar weicher macht und die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt. Wir wollen Problemlöser sein – und dabei immer natürlich, echt und zero Bullshit.

Vielen Dank, Benjamin Gehrs für deinen Einblick in die vielfältige und sanfte Seite der Männerkosmetik.