BlogFachartikel, Interviews und Einblicke für Bio- und Naturkosmetik

Die Wirksamkeit pflanzlicher Öle. Interview mit Franziska und Nicole Breisinger von All Organic Trading

Öle sind beliebte Mittel zur Gesichts- und Körperpflege und grundlegender Bestandteil zahlreicher Kosmetik-Rezepturen. Doch wie ist es tatsächlich um die Wirksamkeit pflanzlicher Öle und Fette bestellt? Dieser Frage ist All Organic Trading als Produzent im Rahmen einer Wirksamkeitsstudie nachgegangen. Wir haben uns mit Franziska und Nicole Breisinger über das Design und die Ergebnisse der Studie unterhalten:

Die Wirksamkeit pflanzlicher Öle und Fette in der Hautpflege ist vielfältig. Foto: miwa/Fotolia

Die Wirksamkeit pflanzlicher Öle und Fette in der Hautpflege ist vielfältig. Foto: miwa/Fotolia

Franziska und Nicole, in eurer Session beim 3. NaturkosmetikCamp habt ihr die Ergebnisse einer Wirksamkeitsstudie vorgestellt. Was war der Auslöser für diese Studie?

Wir beschäftigen uns tagtäglich mit sehr vielen Ölen, wir produzieren klassische Kosmetiköle oder machen Pressversuche mit außergewöhnlichen Produkten. Die Literatur gibt uns schon tolle Informationen, mit denen wir unsere Öle bewerten und unsere Qualität sicherstellen. Aber irgendwie wollten wir nun doch schwarz auf weiß wissen, ob unsere Öle auch können, was sie versprechen. Es war unglaublich spannend zu sehen, dass tatsächlich sämtliche Literaturangaben gepasst haben. Besonders, da wir nun auch Werte vorlegen können, die die Wirksamkeit tatsächlich deutlich machen – und wir und unsere Kunden diese natürlich verwenden können, um unsere Produkte weiterzuentwickeln.

Wie wurde die Wirksamkeit pflanzlicher Öle und Fette denn im Detail getestet, das heißt, wie sah das Studien-Design aus?

Es wurden 14 unserer Öle an insgesamt 20 Frauen zwischen 24 und 56 Jahren getestet. Die Frauen haben die Produkte über einen Zeitraum von 14 Tagen zweimal täglich an ihrem Unterarm aufgetragen. Durchgeführt wurde die Studie im Winter, da die Ergebnisse in der kalten Jahreszeit nicht durch Schweiß verfälscht werden. Auch durfte deshalb eine Woche vor Beginn keine Kosmetik mehr auf den entsprechenden Stellen aufgetragen werden. Getestet wurde dann, mittels der entsprechenden Gerätschaften, der Zustand der Haut direkt vor der ersten und acht bis zwölf Stunden nach der letzten Anwendung. Wir haben die Hautfeuchtigkeit, die Stärkung der Hautbarriere, die Hautglättung und die Reduktion der Hautrötung testen lassen.

Gab es Ergebnisse, die euch überrascht haben? Oder waren sie eher eine Bestätigung dessen, was wir über pflanzliche Öle und Fette bislang ohnehin aus jahrelanger Erfahrung in der Anwendung wissen?

Wie oben schon gesagt, im Großen und Ganzen wurde unser Wissen auf jeden Fall bestätigt. Das hat uns wirklich sehr gefreut und wieder darin bestärkt, wie unglaublich fette Öle denn sind. In der Literatur werden aber keine genauen Werte genannt, die haben wir jetzt vorliegen – und das hat für uns schon etwas von einer Überraschung gehabt. :-)

Statistisch gesehen wurde tatsächlich bei allen Parametern eine signifikante Erhöhung festgestellt, einige sind aber natürlich herausgestochen. Zum Beispiel unsere Sheabutter: überall hat sie sehr gute Ergebnisse gezeigt, aber besonders der hervorragende Wert bei der Hautglättung zeigt die tolle Wirksamkeit. Auch die besonders guten Ergebnisse bei der Reduktion der Hautrötung von Nachtkerzen- und Mandelöl sprechen für sich.

Einblick in die Session von All Organic Trading beim 3. NaturkosmetikCamp 2016. Foto: Dirk Holst/NaturkosmetikCamp

Einblick in die Session von All Organic Trading beim 3. NaturkosmetikCamp 2016. Foto: Dirk Holst/NaturkosmetikCamp

Ein Thema, das in der Session diskutiert worden ist, war die Frage nach der Notwendigkeit von Wirksamkeitsstudien in der Naturkosmetik. Wie könnte die Naturkosmetik-Branche die Ergebnisse solcher Untersuchungen aus eurer Sicht nutzen, um sich gegenüber konventioneller Kosmetik zu behaupten?

Konventionelle Kosmetikhersteller haben aufgrund ihrer finanziellen Möglichkeiten natürlich alle solche Studien vorliegen. Genau damit wird geworben und aufgrund der gesetzlichen Vorschriften wird genau das ja auch benötigt. Die vielen Hersteller im Naturkosmetikbereich haben solche Möglichkeiten natürlich nicht, genau für diese ist unsere Studie hilfreich. Da sie klinisch durchgeführt wurde, können die Ergebnisse auf jeden Fall verwendet werden. Und gerade solche Dokumente zeigen auf, wie stark wir im Naturkosmetikbereich sind und das auf jeden Fall auch nach außen tragen können! Die Natur ist so unglaublich wirksam und das ist es, was unsere Branche ausmacht.

Besteht für unsere Leser die Möglichkeit, nähere Infos zu den Ergebnissen der Wirksamkeitsstudie zu erhalten? Wenn ja, auf welchem Weg können sie euch am besten kontaktieren?

Aber klar, wir haben die Ergebnisse aufbereitet und wer sich dafür interessiert, bekommt sie natürlich von uns zur Verfügung gestellt. Einfach kurz anrufen oder eine Mail an uns schicken! (Anmerkung der Redaktion: hier geht es zu den Kontaktdaten.)

Zum Abschluss noch eine Frage zu euren persönlichen Vorlieben als Öl-Liebhaberinnen. Welches Öl ist derzeit euer Sommerfavorit und warum?

Mhhh, jetzt im Sommer sind besondere Öle im Salat super lecker, Avocado und Walnuss zum Beispiel. Aber auch Mandelöl ist im Familienurlaub in Frankreich immer viel dabei – wunderbar nach einem Sonnentag, denn es zieht toll ein und versorgt die Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit!