BlogFachartikel, Interviews und Einblicke für Bio- und Naturkosmetik

Willkommen 2016! Start ins neue Naturkosmetik(Camp)-Jahr

Ein spannendes Jahr liegt hinter uns. Nicht nur eine sehr erfolgreiche Wiederholung des NaturkosmetikCamps, sondern auch der Start des begleitenden Fachblogs. Weil das Jahr 2016 aber schon wieder 4 Tage alt ist, wollen wir unseren Blick darauf richten, was uns in diesem Jahr erwartet.

Mit Schwung ins neue Jahr. Foto: fongleon356/Fotolia

Mit Schwung ins neue Jahr. Foto: fongleon356/Fotolia

Der Anmeldestart zum 3. NaturkosmetikCamp 2016 naht …

Ist erst der Januar da, ist bekanntlich auch der Februar nicht mehr weit. Dann beginnt traditionell am 1. Februar um 0.00 Uhr online der Run auf das NaturkosmetikCamp. Wie bereits im September hier im Blog angekündigt, geht es in diesem Jahr erstmalig vom 24. – 26. Juni nach Deutschland, und zwar ins schöne Allgäu ins Panoramahotel Oberjoch. Dieses liegt in Bad Hindelang, dem höchstgelegenen Bergdorf Deutschlands auf 1.200 m.

Aufgrund der großen Nachfrage haben wir die Teilnehmerzahl von 120 auf 150 erhöht und die Branchenkontingente optimiert. Erstmalig kommt die neue, übersichtlichere Teilnehmerliste mit Portraitfoto und Kurzvita zum Einsatz, um das Netzwerken vorab und vor Ort noch besser zu unterstützen. Hier ist auch auf einen Blick ersichtlich, welcher Teilnehmer einen Themenvorschlag eingereicht hat, wer Partner ist oder wer bereits einen Fachartikel als Autor veröffentlicht hat.

NaturkosmetikCamp 2016 in Bad Hindelang im Allgäu. Foto: Panoramahotel Oberjoch

NaturkosmetikCamp 2016 in Bad Hindelang im Allgäu. Foto: Panoramahotel Oberjoch

Auch die Zimmerbuchung ist ab dem 1. Februar möglich (Achtung: begrenztes Zimmerkontingent).

Alle, die schon jetzt mit dem Gedanken spielen, das NaturkosmetikCamp aktiv mitzugestalten, sind eingeladen, ein Thema einzureichen. Infos dazu findet ihr hier online. Unterstützung bietet auch ein Blick auf die Sessions der letzten zwei Jahre 2014 und 2015. Selbstverständlich stehe ich aber auch gerne persönlich für Fragen zur Verfügung. Ich bin schon sehr gespannt, welche Inhalte in diesem Jahr die Schwerpunkte bilden und welche neuen Themen auf die Agenda kommen.

Vielen Dank an dieser Stelle auch an die ersten Partner, die uns (wieder) das Vertrauen schenken und uns in diesem dritten Jahr unterstützen. Allen, die noch Interesse haben, sich im NaturkosmetikCamp-Umfeld als engagierter und innovativer Akteur zu präsentieren, senden wir gerne unverbindlich unsere Konditionen und Leistungen zu, nähere Infos findet ihr an dieser Stelle. Es gibt noch ein paar wenige freie Partner-Plätze.

Gemütliches und inspirierendes Rahmenprogramm

In den drei Restaurants, dem Bistro und der Bar wird Kulinarik groß geschrieben. Foto: Panoramahotel Oberjoch

In den drei Restaurants, dem Bistro und der Bar wird Kulinarik groß geschrieben. Foto: Panoramahotel Oberjoch

Wie auch in den letzten beiden Jahren wird es wieder am Freitag und Samstag zwei gemütliche, thematisch unterschiedliche gemeinsame Abendessen geben. Für alle, die sich in einer kleinen Gruppe auf das NaturkosmetikCamp einstimmen möchten, haben wir gemeinsam mit der Allgäu GmbH eine spannende Pre-Convention-Tour ins Leben gerufen. Bis zum 1. Februar werden wir noch nach und nach einige weitere Details zum Veranstaltungsplan veröffentlichen. Die wichtigsten Basis-Infos sind aber schon online.

Weil die Keynote-Speaker (2014: Rebekka Reinhard; 2015: Christian Felber) in den letzten beiden Jahren so gut bei den Teilnehmern angekommen sind, werden wir auch in diesem Jahr wieder für eine Überraschung sorgen.

Glücklich gestartet – der NaturkosmetikCamp Fachblog

Seit September ist der neue Fachblog online. Das Ziel war es, nicht nur einmal im Jahr bei der Fachveranstaltung Impulse zu setzen, sondern das ganze Jahr über, d. h. einmal pro Woche. Wie auch beim Camp hat jeder die Möglichkeit, selbst einen Themenvorschlag für den Blog einzureichen. Bisher haben wir 16 sehr hochwertige Fachartikel von 14 Fachautoren veröffentlicht. Danke an dieser Stelle für das aktive Mitgestalten. Ein großer Dank gebührt auch dir, Ida König, dass du als engagierte Bloggerin die Redaktion übernommen hast und den Autoren für Fragen zu Verfügung stehst.

Die bisherigen Autoren des NaturkosmetikCamp-Fachblogs. Fotos: Privat

Die bisherigen Autoren des NaturkosmetikCamp-Fachblogs. Fotos: Privat

2016 gibt es Platz für insgesamt 52 Fachbeiträge. Wem von Euch ein Thema unter den Nägeln brennt und sich vorstellen kann, darüber zu schreiben, ist herzlich eingeladen, sich bei mir oder bei Ida zu melden. An dieser Stelle möchte ich betonen, dass ein Fachartikel nicht perfekt ausformuliert sein muss. Wir unterstützen gerne im Finetuning und natürlich sorgen wir für Verbreitung, damit euer Beitrag von möglichst vielen Menschen gelesen wird.

Damit ihr euch vorstellen könnt, wie ein solcher Fachartikel aussehen kann, kommen hier die Top 5 der meistgelesenen, bisher veröffentlichten Blogbeiträge (Stichtag 3.1.2016):

Was ich mir für 2016 wünsche …

Wenn ich für 2016 in Bezug auf das NaturkosmetikCamp drei Wünsche frei hätte, wären das wohl folgende:

  1. Dass das Bewusstsein für unbedenkliche, ja vielleicht sogar gesunde Kosmetikprodukte weiter steigt. Sowohl im Handel als auch bei Kosmetik-Instituten, Day Spas und Wellness-Hotels (hier gibt es noch viel Luft nach oben).
  2. Dass wir das 3. NaturkosmetikCamp rocken und gemeinsam Naturkosmetik-Geschichte schreiben.
  3. Dass wir mit dem Fachblog nicht nur viele spannende Stories von engagierten Autoren veröffentlichen, sondern noch mehr zur Vernetzung der Community beitragen.

Weil ich aber auch fest daran glaube, dass die Erfüllung von Wünschen sehr stark mit Fleiß und Leidenschaft zu tun hat, habe ich auch ein paar Vorsätze gefasst:

  • Besinnung auf das Wesentliche, auf die eigentlichen Stärken, um noch mehr Freiräume für Kreativität und Kraft für ungewöhnliche Ideen zu haben. Im Dezember ist bereits aus „Der Falkner Spa Marketing“ die „Der Falkner / The CampCompany“ geworden. Unser Leitsatz: Menschen verbinden, Engagement fördern, gemeinsam Neues schaffen. Diesen Weg wollen wir konsequent fortsetzen.
  • Weitere Steigerung der Qualität bei unseren Camps, dem 3. NaturkosmetikCamp im Allgäu Ende Juni sowie dem 7. SpaCamp in Berlin-Brandenburg Anfang Oktober.
  • Und weil ja bekanntlich alle guten Dinge drei sind, wird es 2016 den Startschuss für unser 3. BarCamp geben. Das Thema können wir leider noch nicht verraten, doch hinter den Kulissen wird schon fleißig gearbeitet.

Ich wünsche allen Lesern ein tolles 2016! Gesundheit, Kraft für spannende Herausforderungen und die Freiheit, Euch treu zu bleiben.