2016Allgäu, Bad Hindelang, 24. - 26. Juni

Veranstaltungsplan NaturkosmetikCamp 2016

Hier findest Du den Veranstaltungsplan für das NaturkosmetikCamp 2016. Es hat uns gefreut, dass sich viele Teilnehmer zu den vielfältigen Rahmenprogramm-Punkten angemeldet haben.

Freitag, 24.6.2016: Ankommen, Einstimmen und Kennenlernen

Nach dem Besuch bei AOT und Primavera ging es für die Teilnehmer der Pre-Convention-Tour noch auf eine Wanderung. Foto: Barbara Weißinger

Nach dem Besuch bei AOT und Primavera ging es für die Teilnehmer der Pre-Convention-Tour noch auf eine Wanderung. Foto: Barbara Weißinger

8.30 – 17.30 Uhr:

  • Einstimmung auf das NaturkosmetikCamp 2016 im Rahmen einer Pre-Convention-Tour im Allgäu
  • Besuch Naturkosmetik-Unternehmen Primavera, All-Organic-Trading und Panoramawanderung am Berg Iseler
  • Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen – first come, first served
  • Zum Programm der Pre-Convention-Tour 2016

18.00 19.00 Uhr:

  • Offizieller Check-in im Panoramahotel Oberjoch mit Aperitif-Empfang („Himbeerg“ Gin aus der Allgäu-Brennerei oder Lemon Menthe Squash Alkoholfrei)
  • Das schöne Wetter bot an, den "Himbeerg“ Gin aus der Allgäu-Brennerei oder "Lemon Menthe Squash" Alkoholfrei auf der Terasse zu genießen. Foto: Dirk Holst

    Das schöne Wetter bot an, den „Himbeerg“ Gin aus der Allgäu-Brennerei oder „Lemon Menthe Squash“ Alkoholfrei auf der Terasse zu genießen. Foto: Dirk Holst

    Get together im Hotel-Foyer oder im Außenbereich (bei Schönwetter)

19.00 – 20.00 Uhr:

  • Vorstellungsrunde aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer im großen Saal mit 3 Tags (Schlüsselwörter)
  • Persönliche Kurzvorstellung der eingereichten Themen
  • Anschließend Möglichkeit zur Punktevergabe für die eingereichten Themen auf den Pinnwänden (bis Samstag 9.00 Uhr)
Zeit zum Netzwerken darf natürlich auch nicht fehlen. Foto: Dirk Holst

Zeit zum Netzwerken darf natürlich auch nicht fehlen. Foto: Dirk Holst

20.00 Uhr:

Samstag, 25.6.2016: Sessions, Keynote und Diskussionen

8.30 – 9.00 Uhr:

  • Noch Möglichkeit zum Check-in im Kongressbereich
  • Noch Gelegenheit zur Punktevergabe auf den Themen-Pinnwänden
Auch dieses Jahr wurden wieder kräftig Punkte geklebt. Foto: Dirk Holst

Auch dieses Jahr wurden wieder kräftig Punkte geklebt. Foto: Dirk Holst

9.00 – 9.30 Uhr:

  • Offizielle Begrüßung im großen Saal durch Wolfgang Falkner (Initiator und Veranstalter), Julia Lerch (Panaramahotel Oberjoch) und Barbara Weißinger (Allgäu GmbH)
  • Vorstellung der Roadmap – die Highlights des NaturkosmetikCamp 2016

9.30 – 10.00 Uhr:

  • Vorstellung des finalen Session-Themenplans und Diskussion – Zuteilung der Räume und Zeiten
Es ergaben sich tolle Diskussionen in den Sessions. Foto: Dirk Holst

Es ergaben sich tolle Diskussionen in den Sessions. Foto: Dirk Holst

10.00 – 12.00 Uhr:

  • Sessions (Block 1) in den Räumen 1) „Feuer-Wasser-Erde“,
    2) „Luft“ und 3) „Steak1200“

12.00 – 13.30 Uhr:

  • Mittagessen im Hotel-Restaurant (im NaturkosmetikCamp-Ticket inklusive)

13.30 – 15.30 Uhr:

  • Sessions (Block 2) in den Räumen 1, 2 und 3 (siehe oben)

15.30 – 16.15 Uhr:

  • Gruppenfoto
  • Tee-/Kaffeepause
150 Teilnehmer beim NaturkosmetikCamp 2016 im Panoramahotel Oberjoch, Foto: Dirk Holst

150 Teilnehmer beim NaturkosmetikCamp 2016 im Panoramahotel Oberjoch, Foto: Dirk Holst

Hans-Martin Beck über die spirituelle Tradition der Inkas beim NaturkosmetikCamp 2016. Foto: Dirk Holst

Hans-Martin Beck über die spirituelle Tradition der Inkas beim NaturkosmetikCamp 2016. Foto: Dirk Holst

16.15 – 18.00 Uhr:

  • Keynote-Vortrag zum Thema „Im Einklang mit Pachamama – Die spirituelle Tradition der Inkas und was wir von ihr lernen können“ mit Hans-Martin Beck
  • Im Anschluss (ab 17.15 Uhr) führt er mit interessierten Teilnehmern ein Despacho durch, eine typische Wunsch-Zeremonie der Anden, ähnlich eines Mandalas.
  • Weitere Details zu Keynote und Vita zum Nachlesen

18.00 – 20.00 Uhr:

  • Zeit, um sich am Pool oder im großzügigen Wellnessbereich zu entspannen, sich am Zimmer frisch zu machen oder spannende Diskussionen weiter zu führen.
Gemeinsamen NaturkosmetikCamp Gala-Dinner im Restaurant des Oberjoch. Foto: Dirk Holst

Gemeinsamen NaturkosmetikCamp Gala-Dinner im Restaurant des Oberjoch. Foto: Dirk Holst

Samstagabend: gemeinsames NaturkosmetikCamp Dinner

20.00 Uhr:

ca. 22.30 Uhr:

  • Von den Kerberbrothers wurden wir mit einer Mischung aus Alpenklänge und Ethno-Sound musikalisch begleitet. Foto: Dirk Holst

    Von den Kerberbrothers wurden wir mit einer Mischung aus Alpenklänge und Ethno-Sound musikalisch begleitet. Foto: Dirk Holst

    Live-Musik mit den „KerberbrothersAndreas Kerber (Gitarre, Alphorn, Hackbrett), Martin Kerber (Trompete, Zithern, Akkordeon) und Tiny Schmauch (Kontrabaß). Alpenfusion entsteht durch den transglobalen Mix aus unverfälschten Alpenklängen und Ethno Underground. Sie sprengt gefestigte Strukturen durch ein Konzept der Gegenüberstellung und Synthese von alter und neuer Musik. Damit knüpft sie an alte volksmusikalische Empfindungen an und verbindet diese mit dem Zeitgeist.

Sonntag, 26.6.2016: Sessions, Ergebnisse, Feedbackrunde

9.00 – 9.15 Uhr:

  • „Erden auf 1.200 m“ – kleine Körperreise mit Hans vom Panoramahotel Oberjoch (bei Schlechtwetter im Saal, bei Schönwetter vor dem Hotel)
Die Session-Themen gingen von Öko-Verpackungen über Aromen bishin zu Wirksamkeitsstudien pflanzlicher Öle. Foto: Anna Breitinger

Die Session-Themen gingen von Öko-Verpackungen über Aromen bishin zu Wirksamkeitsstudien pflanzlicher Öle. Foto: Anna Breitinger

9.30 – 11.30 Uhr:

  • Sessions (Block 3) in den Räumen 1, 2 und 3 (siehe oben)

11.30 – 12.30 Uhr:

  • Zusammenfassung im großen Saal: Die jeweiligen Session-Leiter stellen die wichtigsten Thesen aus ihren Sessions vor.
  • Bekanntgabe der wichtigsten Ergebnisse der großen Endverbraucher-Umfrage.

12.30 – 13.15 Uhr:

  • Feedback der Teilnehmer
  • Ermittlung der Gewinner des NaturkosmetikCamp Quiz
  • Ausblick auf das NaturkosmetikCamp 2017

13.15 Uhr:

  • Offizielles Ende
  • Möglichkeit zum Mittagessen (Selbstzahler)