Sessions beim NaturkosmetikCamp

Hier findest du den Themenplan, den wir gemeinsam zu Beginn des NaturkosmetikCamp 2014 erarbeitet haben. Grundlage dafür waren eure Themenvorschläge, die eingereicht wurden und von allen TeilnehmerInnen mit Punkten bewertet wurden.

Samstag, 28.06.2014

Vormittag / Block 1

Zeit Raum 1 Raum 2 Raum 3
10:30 – 11:30 „Wohin entwickelt sich der Naturkosmetikmarkt? Zwei Trendpole aus Sicht einer Bloggerin“, Julia Keith, Beautyjagd, Pkt. 61 Natur und Duft – neue Chancen, neue Wege, Dr. Bodo Kubartz, Passion and Consulting, Pkt. 38 Ethisch und Ethnisch inspirierte Naturkosmetik als ganzheitliches Erlebnis im SPA, René Pier, schienbein+pier, Pkt. 27
11:30 – 12:30 „Hands-On-Workshop: Gute Marken werden zu emotionalen Marken – mit Service Design!“, Maria Angerer, Projekte Angerer, Pkt. 54 „Totale Transparenz für den Konsumenten – Kompromisslose Qualität vs ‚Greenwashing'“, Michael Pfister, Pure Green Group, Pkt. 35 „Naturkosmetik verbindet – die Brücke von lokalem Einzelhandel zum Online-Shop“, Uwe Schürmann, Die Naturdrogerie, Pkt. 26

Nachmittag / Block 2

Zeit Raum 1 Raum 2 Raum 3
13:30 – 14:30 Keynote mit Dr. Rebekka Reinhard
14:30 – 15:30 „Zukünftige Definition von Naturkosmetik in Europa – Was wird aktuell diskutiert? ISO-Norm, Duftstoffverordnung u.v.m.“, Ulrich Heinze, UHC Chemieberatung, Pkt. 51 Gemeinsam stark: „Working Partnerships” in der Kommunikation, Jenny Pohl, carl.com GmbH, Pkt. 34 Neuer Rohstoff für Kosmetik: Ein ‚lagerstabiles kolloidales Netzwerkes aus polymeren Naturmineralen (Mineralkomposit)‘, Dorothea Janke, Helmuth Focken Biotechnik e.K, Pkt. 11

Nachmittag / Block 3

Zeit Raum 1 Raum 2 Raum 3
16:00 – 16:30 Podiumsdiskussion mit unseren Premium-Partnern
16:30 – 17:30 „Historisches und Aktuelles zum Naturkosmetikmarkt in Europa“, Beate Vogel und Elfriede Dambacher, Naturkosmetik Verlag, Pkt. 46 „Von der Idee zum Rohstoff – wie werden neue Bio-Rohstoffe entwickelt?“, Maria Kaiser, kaiserqualitaet, Pkt. 32
17:30 – 18:30 Lust auf Umsatz? Sehnsucht wecken – Brücken bauen – Wünsche stillen, Sonja Seirlehner, Akademie Pesermo, Pkt. 45 Wie viel Natur(-Kosmetik) braucht ein Spa?, Sylvia Glückert, WellConsult, Pkt. 30

Sonntag, 29.06.2014

Vormittag / Block 4

Zeit Raum 1 Raum 2 Raum 3
9:00 – 10:00 ‚Naturkosmetik‘, ‚Naturkosmetik mit Bioanteil‘ und ‚Biokosmetik‘: Richtlinien und Siegel, Maria Pieper, Pieper Biokosmetik Manufaktur GmbH, Pkt. 43 „Grüne Naturkosmetik für alle!? Kompromiss oder Verantwortung?“, Stephan Becker, cosmondial GmbH & Co. KG, Pkt. 29
10:00 – 11:00 Nachhaltigkeit leben – was bedeutet das?, Anke Boy, SPEICK Naturkosmetik, Pkt. 41 Öle in ihrer unglaublichen Vielfalt – Basis der Naturkosmetik, Franziska Breisinger und Maria Holzner, All Organic Trading, Pkt. 28
11:00 – 12:00 Open Innovation Session
12:00 – 13:00 Zusammenfassung und Ergebnisse – Thesen 2014
13:00 – 13:30 Feedback und Abschlussrunde
Rückblick und Ausblick

Moderation

  • Raum 1: Wolfgang Falkner
  • Raum 2: Jenny Ospelt
  • Raum 3: Sabine Guem